Rückenbalance

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Mit der Rückenbalance bekomme ich zu den Organbezügen auch Einwirkung auf die strukturellen Dysbalancen wie Wirbelblockaden. 

 Hierbei nutze ich u.a. eine Art Kommunikation mit dem Gewebe, um die Selbstheilungskräfte der Faszien zu aktivieren und diese zu Lockern. 

 Damit schaffe ich eine sanfte Alternative zum üblichen "Einrenken" bzw. Manipulieren der Wirbelsäule und fordere das Gewebe auf, in seine ursprüngliche physiologische Form zu gehen. 

 So bleiben die Blockaden auch nachhaltig fern und werden nicht von den noch verhärteten Strukturen zurück in ihre blockierte Form gebracht.